Horber Frühling 2019

Kath. Spitalstiftung Horb wieder als feste Größe dabei. Bei strahlendem Sonnenschein viele glückliche Gesichter.

Auf Grund der Generalsanierung des Altenpflegeheimes "Ita von Toggenburg" konnte sich die Kath. Spitalstiftung für drei Jahre nicht am Horber Frühling beteiligen. Aber in diesem Jahr  konnten wir wieder Garten und Küche für die Veranstaltung zur Verfügung stellen. Zahlreiche Besucher, kamen am Sonntag, 31. März 2019, in den Garten des Altenpflegeheimes, um bei der Eröffnung des Horber Frühlings dabei zu sein. Horb präsentierte sich von seiner frühlingshaften Seite und Petrus unterstützte die Veranstaltung mit schönem Wetter. Auf Flöserwasen, Marktplatz und in der Gutermannstrasse gab es Gesundheitliches, Kulinarisches und Kunstvolles zu entdecken. Einzelhändler hatten ihre Geschäfte geöffnet, Autohäuser und viele Dienstleister hatten ihre Stände aufgebaut.

Die Kath. Spitalstiftung und ihre Einrichtungen wieder dabei.

Nachdem die Sanierung von "Ita von Toggenburg" erfolgreich im vergangenen Jahr abgeschlossen werden konnte, war es für die Verantwortlichen der Kath. Spitalstiftung selbstverständlich, dass sich diese wieder als kompetenter sozialer Dienstleister in der ambulanten, teil- und vollstationären Pflege dem Publikum vorstellt. Mit einem Frühschoppenkonzert der Horber Musikkapelle auf der Hauptbühne des Horber Frühlings eröffnete Oberbürgermeister Peter Rosenberger den "Horber Frühling 2019“. Er begrüßte die Besucher und bedankte sich, dass die Auftaktveranstaltung wieder im Garten des Altenpflegeheims "Ita von Toggenburg“ stattfinden kann. Auf der Hauptbühne war anschließend dann einiges zur Unterhaltung der Gäste geboten

Mittagstisch der Stiftungsküche - ein Anziehungspunkt

Unsere "Stammgäste“ freuten sich, dass die Spitalstiftung mit ihrem offenen Mittagstisch wieder am Start war. Auch zahlreiche Besucher nahmen gerne das Mittagessen-Angebot wahr. Alt bewährt wurden wieder "Schwäbische Spezialitäten“ regional und frisch vom Küchenteam unserer Stiftungsküche zubereitet.

Kindergarten "Edith Stein“ bietet Kaffee & Kuchen

Der Kath. Kindergarten "Edith Stein“ lud mit selbst gebackenem Kuchen und Kaffee zum Verweilen im Altenheimgarten ein. Der Zulauf an Gästen war so rege, dass am Schluss alle Kuchen  verkauft waren. Für die Akteure und Helfer von Spitalstiftung und Kindergarten war es eine erfolgreiche Veranstaltung und eine tolle Möglichkeit, sich der Öffentlichkeit zu präsentieren.